PERSONALPOLITIK DER MESA

Der Prozess der Personalorganisation spielt für MESA eine entscheidende Rolle und bildet als strategisches Management den Zweig für die Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensziele. Für unseren Unternehmenserfolg stehen vorbildliche Personalführung und der qualitative Einsatz unserer Mitarbeiter im Vordergrund.

Die Macht über das “Wissen” wird erzeugt durch den “Menschen” – auf diesem Grundsatz lassen sich folgende Normen für die Personalpolitik bei MESA ableiten:
- Für die Gewährleistung und Umsetzung eines modernen strategischen Managements fokussieren wir uns als Unternehmen auf die Bildung und Weiterbildung von unseren hochqualifizierten Mitarbeitern und leisten unseren Beitrag für die Umsetzung dieses Verständnisses.
- Die Arbeitsbedingungen, die Gesundheit sowie die Sicherheit unserer Mitarbeiter werden auf höchstem Niveau beachtet und entsprechend der gesetzlichen Regelungen des Arbeitsrechtes – sozial und umweltverträglich umgesetzt. .
- Im Rahmen von persönlichen Entwicklungsprogrammen schaffen wir die notwendige „Fairness“ für die Zusammenarbeit untereinander im Hinblick auf die Steigerung der Unternehmungswachstumsziele. .
- Mit unserer performance-basierten Bewertung und leistungsbezogenen Vergütungssystem ermutigen wir unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen um ihnen den Wohlstands zu gewährleisten. .
- MESA lebt eine durch Hochachtung, Respekt und Loyalität geprägte, leistungsorientierte Zusammenarbeit, die zur Steigerung der Arbeitsmotivation führt und die effektive Balance zwischen Management und Mitarbeitern herstellt. .
- Durch ergriffene Maßnahmen werden die Mitarbeitermoral stets auf hohem Niveau gehalten.